Mittwoch, 13. März 2013

Märzhase.

Es ist schön zu wissen, dass es die Tage wieder wärmer wird und es ist noch schöner zu wissen, dass nach der nächsten Schulwoche endlich Osterferien sind.
Geplant ist noch nicht viel, aber einiges.

Ich werde das Gefühl nicht los, dass es mir mit dem Wetter immer besser geht. Man hört ja öfters, dass das Wetter wahre Wunder auf manche Leute wirkt, scheint bei mir der Fall zu sein. 
Ich möchte jetzt nichts bösartiges aus meinem Körper heraufbeschwören, also breche ich hier mal ab.

Seit gestern springt mir eine Idee im Kopf herum, die ich bald auch mal versuchen will umzusetzen. Vorgenommen hatte ich mir das schon häufiger, aber möglicherweise wird diesmal sogar etwas passieren, aber nicht heute und auch nicht morgen.

Heute wird für die morgige Erziehungswissenschaftenklausur (bzw. für Leute, die das Fach nicht kennen, Pädagogikklausur) gelernt.
….Und geputzt + weiterhin Wäsche gewaschen. Es ist unglaublich, wie sich in so kurzer Zeit ein ganzer Berg anstauen kann... Möglicherweise sollte ich mir Gedanken über mein Kleidungsverhalten machen. Realistisch gesehen, schreibe ich das jetzt hier nieder, und belasse es dabei.

Übrigens ist es seltsam, wie schnell man einen Kokon aus Lügen um sich spinnen kann. Man wird manipuliert und beeinflusst, und das nicht nur von anderen. Man manipuliert und beeinflusst auch sich selbst, indem man über Sachen hinwegschaut, sie verdrängt oder tatsächlich vergisst. Irgendwann holen sie jeden ein. Irgendwann ist der Zeitpunkt da. Bei mir ist das Irgendwann zu dieser Zeit.

Die ersten Vorbereitungen für das innere Osterfeuer sind getroffen.


Kommentare:

Lisa Marie hat gesagt…

Hehe danke schön.

Genieße deine Ferien, ich hab gar keine Lust bald wieder zu den ganzen Vorlesungen zu gehen. :D

Mehms hat gesagt…

Also das mit dem Wetter und der Stimmung höre ich auchs ehr oft. Daran muss was liegen...
Uh, von welcher Idee sprichst du denn?
Und:
"Die ersten Vorbereitungen für das innere Osterfeuer sind getroffen." ???