Sonntag, 9. September 2012

Pennergesellschaft und "Krassheit in sich" & so

Bevor die Erinnerung an den Moment am Bochumer HBF weiter verblassen, will ich sie eben abtippen:

Im letzten Eintrag hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich mich Freitag mit Janice getroffen habe. Wir waren kurz in der Stadt und sind dann zu ihr gefahren, von Herne zum Bochumer HBF. Dort haben wir dann auf die Bahn gewartet.
Nichtsahnend saßen wir dort, haben miteinander geredet. Je mehr Minuten verstrichen, desto mehr Menschen tummelten sich ein, um die nächste Bahn zu nehmen.
Ich hatte bereits aus dem Augenwinkel heraus gesehen, dass ein Mann, einen anderen Mann angesprochen hatte, aber mir nichts weiter dabei gedacht.
Nach einigen Minuten stellte sich dieser dann vor uns.
Habt ihr Geld für Obdachlose?“, fragte er. Der Mann stank nach Alkohol und war verdreckt. Seine Klamotten sahen ziemlich gebraucht aus.
Janice verneinte. Nun sah er mich an.
Nein, habe ich nicht“, sagte ich ihm in die Augen und schaute weg, darauf hoffend, dass die Bahn bald kommen würde.
Versprochen?“ fragte der Mann.
Ich war überrascht, dass er nicht gegangen war. „Ja“, meinte ich nur. Ich war mir nicht sicher, ob ich arrogant gewirkt habe, aber er streckte die Hand aus und hielt sie mir vor das Gesicht. Er wollte mir die Hand geben. Ich schaute ihn wieder überrascht und war mir unsicher. Seine Hand sah verdreckt aus, seine Augen waren klar.
Es wurde ein wenig lauter an der Haltestelle und der Mann sprach undeutlich, doch er hatte ähnliches gesagt wie „Freund“; Janice meinte später, dass er mir nur zeigen wollte, dass er auch „nur“ ein Mensch wäre.
In diesem Moment kam die Bahn. Ich schüttelte meinen Kopf, sah mir nochmal die Hand an und schaute in seine klaren, blauen Augen. „Entschuldigen Sie, aber... nein“, meinte ich nur und stand auf. Während sich die Türen der Bahn öffneten, boxte er mir noch freundschaftlich gegen den Arm und murmelte einige Worte, die ich nicht verstehen konnte. Ein Mädchen, dass die Szenerie beobachtet hatte, schaute mich mitleidig an.
Ich war froh, als ich in der Bahn saß. Ehrlich gesagt fand ich es von vornherein dreist, dass er generell nach Geld für Obdachlose fragte und dabei nach Alkohol stank. In Deutschland kann man nicht einfach obdachlos sein, wenn man es nicht will, weil es sehr viele Hilfen gibt.
Im Nachhinein stehe ich in eine Art "Zwiespalt". Ich hätte dem Mann wenigstens die Hand geben können, ich habe es aber nicht getan, weil... ich weiß nicht warum. Denn es war eigentlich nicht so, dass mir die Hand zu verdreckt aussah oder dass ich mich in dem Moment für etwas besseres gehalten hatte, ...oder doch?

Bei Janice angekommen, haben wir uns Pizzen in den Backofen geschoben und später verspeist, sie waren echt lecker. Danach fingen wir direkt an zu zocken und wir haben tatsächlich nichts anderes mehr an dem Tag gemacht, aber es hat echt Spaß gemacht. Das werden wir auf jeden Fall auch noch wiederholen, weil wir im Spiel weiterkommen müssen! Ich weiß nur noch nicht genau wann..

Samstag bei Mehmet war es dann auch richtig schön, auch wenn wir echt „nur“ gequatscht haben. Es wurde weder ein Film geschaut, noch gezockt. Wir saßen eigentlich nur und haben geredet, aber es tat echt gut, einfach mal vernünftig von Angesicht zu Angesicht Worte austauschen zu können, ohne irgendwelche unkomplizierten, komplizierten Hindernisse.

Der heutige Tag verging dann eher müde. Ich hab bis 12 geschlafen und bisher nur Anime geschaut und kurz ins Italienischbuch geschaut.
An dieser Stelle muss ich sagen, dass ich heute den 200. Anime beendet habe!
Ich habe also mit Chrome Shelled Regios meinen 200. Anime beendet, um es nochmal zu schreiben.
Dienstag wird die erste Klausur (Italienisch) geschrieben und ich kann so gut wie gar nichts. Ach, aber das wird schon irgendwie klappen, hoffe ich zumindest. Ansonsten werde heute mal wieder was zu essen bestellt, hat geschmeckt.
Ansonsten hatte ich noch irgendetwas in Mathe auf, wenn mich nicht alles täuscht. Und in Bio auch, wobei ich das gleich noch schnell mache. Mathe... mache ich vllt. morgen früh. 

  
Verdammte Internet- & Telefonbox, die sich des Öfteren einfach mal aufhängt oder neustartet. AGRH
 In letzter Zeit poste ich viele Bilder von mir... gut oder schlecht? o:

Kommentare:

Rajakjel hat gesagt…

irgendwie hast du immer so nen verlorenen Blick drauf O.ô
Ans Sofa erinner ich mich : ) (ok, das klingt irgendwie falsch >.<)

Mit den Obdachlosen ist es irgendwie genau wie mit den Hilfsorganisationen, die einen immer anquatschen. Letzendlich wollen sie dein Geld, und man sagt "Nein" (entweder ich hab nchts oder ich will nichts geben, wobei fast immer ersteres gesagt wird, obwohl letzeres stimmt), nur um sich kurz darauf schuldig zu füheln - uns gehts ja gut, und die paar Euro könnte der Obdachlose/das arme Kind in Afrika/ die vom Aussterben bedrohten bengalischen Tiger doch wirklich besser gebrauchen...

Das Problem ist nur, dass man immer mehr haben wird als die. Selbst wenn ich mein ganzes Taschengeld spende, wirds mir besser gehen, und das ist etwas, an dem ich nichts ändern kann. Und eine Lösung ist trotzdem nicht in Sicht...

Und das mit der Hand... Hmm. Schwierig. Also, ich vermute, dass es was mit den Schuldgefühlen zu tun hat (wäre zumindest bei mir so). Wenn man schon nein sagt, hofft man, dass derjenige schnell verschwindet - aus den Augen, aus dem Sinn. Ein Händeschütteln wäre allerdings das Gegenteil, und dann ist da die Frage, ob ihn das zu etwas ermutigt hätte, ob er mehr will, womöglich sogar in die Bahn steigen, mitfahren...? Dann lieber abblocken.

Gabi hat gesagt…

Hallo junger Mann,

als erstes zur Frage bezüglich deiner Bilder: ich mag sie, von Anfang an, weil sie dich, denke ich, so zeigen, wie du wirklich bist. Nämlich natürlich und sympathisch. Das ist in wenigen Blogs mit persönlichen Fotos der Fall!

Zweitens hätte auch ich dem Obdachlosen nicht die Hand gegeben, ddarüber muss man sich keine Gedanken machen. Es ist eine einfache - vielleicht instinktive - Vorsichtsmaßnahme, und allgemein gibt man ja heute nicht mehr jedem die Hand, nicht mal mehr Kollegen.

Und drittens drücke ich dir die Daumen für deine Italienisch-Klausur! Du schaffst das bestimmt gut!

Liebe Grüße

Gabi

Phia hat gesagt…

Oh je, ich probiere es jetzt mal mit dem Kommentieren u_u Erwarte nicht zu viel.
Ich will mich kurz fassen, also mit dem Obdachlosen, ich hätte wahrscheinlich auch so ein schlechtes Gewissen, wenn mir sowas passiert wäre... aber vielleicht wollte er gerade das erreichen? Wer weiß ?
Ich will nichts falsches schreiben, weil es dann wieder so böse und abschätzig rüber kommt, so mein ich es aber nicht :o
Ich wünsche dir viel Glück bei deiner Klausur, ich schreibe Mittwoch die Erste von diesem Jahr u_u
Also ich mag dein Blog schreib weiter solche Sachen!
Liebe Grüße Phia

Brooke, sonst Nichts... hat gesagt…

Hi Dom :-)
Ich finde Fotos auf einem Blog immer sehr persönlich und du kannst dich gern mehr zeigen. :-)

Ich kenne diese innerlichen Gefühlen einem Fremden/Obdachlosen die Hand entgegen zu reichen. Ich gebe immer 2-3€ ab, wenn ich in der Stadt unterwegs bin.Ich lege das Geld in sein Körbchen oder was er gerade so da hat (z.Bsp.: Becher)...

Ich vermeide es die Hand anzufassen. Selbst wenn sie sauber aussieht. Meine Clique findet es von mir uncool Geld zu geben. Das finden Sie nicht okay weil es gleich in Sprit (Alkohol)etc. umgesetzt werden würde....

Und ja, ich habe auch ein schlechtes Gewissen im Bezug auf diese Menschen. Besonders wenn es wieder Minustemperaturen geben wird und sie nur mit Pappe etc. auf der blanken Strasse liegen. Und davon gibt es hier in Frankfurt sehr viele Plätze. Es gibt zu viele und viele Menschen möchten mit *Ihnen* nicht in Berührung gebracht werden. Ein Teufelskreis.

Es geht mir gut und ich bin finanziell abgesichert und mir tun die Euros nicht weh. Es ist keine wirkliche Lösung aber ein Lächeln dieser Menschen- lässt es mir jedesmal vor Augen halten. Das es ANDERE gibt denen es im Leben nicht so gut geht...

LG Brooke

Ninii hat gesagt…

Ohne Witz dein Foto von dir ist sehr.. wow.
Ich mag es total!!
Ach ja der Obdachlose. Am besten machst du dir da keine großen Gedanken mehr drum, da er dich wahrscheinlich schon längst vergessen hat und i.wen anderes anbettelt.

Ja der Tag war echt super! das Spiel muss fortgesetzt werde, es will durch gezockt werden! Sehr bald sogar ;) das bedeutet es werden eine menge Treffen folgen müssen. :)
...wann auch immer... xD

Wuhu auf Mehms haste dich ja auch schon die ganze Zeit gefreut :D

Yay! der 200. das ist doch mal eine saubere Zahl! :)
na dann viel glück bei der Klausur! du machst das schon, ich glaub an dich ;)

Yannick hat gesagt…

also ich mags wenn blogger bilder von sich selber zeigen! :)

frizel hat gesagt…

Früher hab ich Obdachlosen am Bahnhof oft was gegeben, aber inzwischen quatscht uns am Hauptbahnhof in Frankfurt fast jedes Mal einer an, gerne auch noch beim Essen. Es wirkt langsam so, als wären die eine organisierte Bande. Wenn sie wirklich Hilfe brauchen, sollten sie zur Bahnhofsmission gehen. Die gibt es in Bochum bestimmt auch...


Wow, du hast schon verdammt viele Animes gesehen. :O Ich bin immer noch bei Digimon in der Mitte der 3. Staffel. Es gibt immer was anderes zu tun, was mich davon abhält. xD

Lea hat gesagt…

Was es nicht alles für Leute gibt...

Mehms hat gesagt…

Oh ja, die Sache mit dem Obdachlosen... Da habe ich ja auch eine Geschichte auf Lager, kennst du ja. :D Aber hey, mach dir darüber keine weiteren Gedanken mehr. Es ist alles halb so schlimm finde ich, da du jetzt nicht irgendwie beleidigend oder respektlos warst. Also! :)
Ansonsten fand ich den Samstag auch gut und wow: Dein 200. Anime wurde beendet! Du kannst dich jetzt offiziell süchtig nennen. Juchu! :}

Phia hat gesagt…

ICH HASSE DEINEN BLOG :X NOOOOOOOB


Und geschockt ? :3 Nein ? Na ja, du weißt ja , dass ich deinen Blog einfach mega Klasse finde! Und ich liebe es wie du schreibst :) Du musst unbedingt Journalist werden und mir dann bescheid sagen in wo du deine Sachen veröffentlichst :o Mach unbedingt weiter so :)
Ich find es echt toll, dass du zu dem stehst was du schreibst und dich auch zeigst , können echt nicht viel :o
()()
(^.^)
(,,)(,,)

Jäci hat gesagt…

Das mit den "Obdachlosen" ist ja immer so eine Sache, weil es inzwischen ja auch schon viele gibt, die das einfach nur so vorspielen... Aber naja schulterzuck*
Ich erleb in letzter Zeit auch hin und wieder einfache, chillige aber schöne Momente (:
Wir haben schon einen Mathetest geschrieben und morgen dann GK... aber in 3 Wochen gibt es bei mir auch schon wieder Ferien :D
Ich wollte auch mal wieder was mit Anime machen - habe letztens was gezeichnet.
Oho, das mit der Internetverbindung kenne ich (von der Schule, die ist auf einem Berg O.o).

Die Bilder sind wirklich super, kleiner Fotostar (: grins*
Auf diesem hier siehst du ein wenig aus wie... ein Vampir!? Auf jeden Fall nicht lebendig! :D
Und... bist du da im Schlafanzug!? :D Nett (:

viele liebe Knuddelgrüße
Ich* (Jäci)

Larissa Arion hat gesagt…

Dein Schlafanzug erinnert mich an meine beste Freundin. Ich hab meine Sachen öfters mal vergessen, daher hat sie mir meistens einen von ihren geliehen. Ca. so einer wie du ihn trägst. Die mit denen man super über die Bettdecke rutschen kann um sich dann derbe auf die Fresse zu legen oder die mit denen man morgens um 7 Uhr raus rennen kann an die typische Pferdeweide und sich von einem ach so süß aussehemden Folen in die Haare beißen kann, oder so einer in dem man ausschlafen kann nachdem man das erste Silvester alleine gefeiert hat.

Isa hat gesagt…

Ich geb Obdachlosen auch nie was aber es tut mir manchmal schon bisschen leid vorallem wenn sie höflich fragen aber uns kommt das Geld halt auch net zugeflogen... is auch mein Taschengeld von daher :D

memeetsworld hat gesagt…

Ich würde gerne deinen Text lesen, habe ich auch teilweise. Nur bin gerade so wütend ._. ich kann nichts mehr im Chat abschicken -.-

Naja, dankeschön :) freut mich <3 Aber auf den ersten zwei Bildern ist Rex nicht darauf :D das war so eine Schwärmerei. Lung Lung .. ist aber jetzt ein so guter Freund :)

Janine und Natalie hat gesagt…

Die Obdachlosen in Herne gehen mir auch total aufm 'Sack' aber was soll man schon machen? :s
Dein Blog ist toll, deshalb folgen wir/ich dir. & Die Bilder sind doch auch ganz nett :)
Außerdem mag ich die Art wie du schriebst, denn man kann das total gut lesen und es hat keine Hindernisse! :D

Viel Erfolg noch weiter hin und evt sehen wir uns ja mal in Herne. :)

LG Natalie

Isa hat gesagt…

Hey Dom, hab gerade dein kommi bei "andi" gesehen und wollte dir nur sagen sie ist fake :( wurde auch schon gesperrt etc...

Traumkirschen hat gesagt…

Gut.!
Aber schade, dass darauf so selten ein Lächeln zu finden ist.. man verliert sich in deinen Augen.
Alles Liebe, und weiter so!